Direkt zum Seiteninhalt

Richtlinien für das Bogenschiessen beim BSC-Bergkamen

BSC-Bergkamen
Veröffentlicht von in Allgemein · 7 Mai 2020
Liebe Vereinsmitglieder

 
Wir freuen uns, dass die Zeit der Zwangspause nun vorbei ist und wir langsam wieder unseren Trainingsbetrieb aufnehmen können. Dabei müssen wir uns natürlich an die durch die Landesregierung NRW sowie die von der Stadt Bergkamen erlassenen Vorgaben halten.

 
Um diese Vorgaben zu erfüllen haben wir folgendes im Vorstand besprochen:

 
·         Unser Trainingsbetrieb startet wieder am Montag, den 11. Mai 2020, der Trainingsbetrieb für Anfänger startet voraussichtlich Montag, den 06. Juli 2020.
 
·         Das Jugendtraining startet am Mittwoch, den 13. Mai 2020 nur für Turnier erfahrene SchützInnen, für nicht Turnier erfahrene SchützInnen startet das Jugendtraining voraussichtlich am 08. Juli 2020
 
·         Am "Container" liegt eine Liste aus, in der ALLE SchützInnen unter Angabe ihres Namens, ihr Training mit Tag und Uhrzeit von / bis leserlich dokumentieren. Bitte eigenen Kugelschreiber nicht vergessen.
 
·         Der Bogensportplatz darf momentan nur von Vereinsmitgliedern betreten und genutzt werden. Das bedeutet auch, dass das Jugendtraining ohne Eltern stattfindet und es derzeit kein Anfängertraining gibt.
 
·         Der "Container" darf nur von maximal 2 SchützInnen gleichzeitig betreten werden. Beim Betreten des "Containers" ist eine MNS-Maske zu tragen und für ausreichende Belüftung zu sorgen.
 
·         Zwischen den einzelnen SchützInnen ist immer ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten.
 
·         Es darf maximal 1 Schütze auf eine Scheibe schießen und bei der Trefferermittlung nur allein an die Scheibe herantreten.
 
·         Jeder Schütze darf nur seine eigenen Pfeile und Ausrüstung verwenden und auch nur seine eigenen Pfeile ziehen.
 
·         Die Bogensportausrüstung muss getrennt von anderen Schützen gelagert werden.
 
·         Sollte vereinseigenes Werkzeug für die Bogeneinstellung/-reperatur benutzt werden, ist dieses nach Gebrauch zu desinfizieren und an seinen Platz zurückzulegen. Desinfektionsmittel steht dafür bereit.
 
·         Die sanitären Anlagen bleiben geschlossen.
 
·         Darüberhinaus gelten natürlich weiterhin die Vorgaben des Landes NRW sowie der Stadt Bergkamen.
 
·         Jedes Vereinsmitglied ist für die Einhaltung der Vorgaben eigenverantwortlich und trägt eventuell anfallende Kosten für Verwarnungen und Strafen die durch die Nichtbeachtung dieser Vorgaben entstehen selbst.

 
Vielen Dank für Euer Verständnis.
 
Bleibt gesund und gebt auf Euch acht
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Alle ins Gold      
für den Vorstand



Zurück zum Seiteninhalt