Direkt zum Seiteninhalt

Deutsche Meisterschaft DBS in Eschwege

BSC-Bergkamen
Herausgegeben von in Meisterschaft ·
Deutsche Meisterschaft im Bogensport DBS in Eschwege
- World Achery in der Halle -
Zwei Deutsche Meistertitel gehen an den BSC-Bergkamen

An diesem Wochenende fanden in der Kreisstadt Eschwege (Hessen) die Deutschen Meisterschaften im Bogenschiessen des DBS statt. Veranstaltender Verein waren die BogenFüchse Neuerode e.V. die dafür Sorge trugen, dass es den über 160 gemeldeten Schützinnen und Schützen, an den zwei Tagen an denen die Deutschen Meisterschaften mit insgesamt 4 Durchgängen stattfanden, an nichts fehlte. Dafür unseren Dank.

Der BSC-Bergkamen trat mit insgesamt 7 Schützinnen und Schützen verteilt auf alle 4 Durchgänge an. Gestartet wurde am Samstag um 09:30 mit dem ersten Durchgang bei dem die Senioren ihr Können bewiesen, gefolgt vom 2. Durchgang um 14:00. Hier traten vom BSC-Bergkamen dann 4 Schützinnen und Schützen an. Am Sonntag folgten dann die Durchgänge 3 (um 09:30) und 4 (um 14:00). Nach jedem Durchgang wurden die Sieger und Platzierten geehrt.

In allen 4 Durchgängen waren die Schützen des BSC-Bergkamen erfolgreich und so konnte der BSC-Bergkamen für sich zwei Deutsche Meistertitel, einen Vizemeistertitel, zweimal Bronze im Einzel und Bronze für die Mannschaft erringen.

Im einzelnen wurde Martina Mittag auf ihrer allerersten Deutschen Meisterschaft mit einer überragenden Leistung direkt Deutsche Meisterin. Ebenfalls den Titel des Deutschen Meisters konnte sich Marco Breyer zum wiederholten Mal sichern. Den Vizemeistertitel holte Claudia Schäfers nach Bergkamen und für Georg Wasilewski sowie Andrea Heitmann gab es die Bronzemedaille. Die Mannschaft bestehend aus Marco Breyer, Andrea Heitmann und Kersten Kopp erhielt ebenfalls wieder Bronze.
Wir gratulieren allen erfolgreichen Schützinnen und Schützen.

Die Halle


Das Team, leider fehlt Martina auf dem Photo


Georg


Marco


Andrea


Claudia


Martina


Die Mannschaft


Der Fanblock


Zurück zum Seiteninhalt